„Neues Denken –
Lösungen für die Zukunft“

... unter diesem Motto steht der 9. Kölner Vorsorge-Tag. Viele Bürgerinnen und Bürger gehen sehr zögerlich damit um, wirkungsvoll die letzten Dinge zu regeln. Da die gesetzlichen Möglichkeiten und Regelungen vielfältig sind, sollten diese auf die persönlichen Lebensumstände angewendet und individuell geprüft werden. Es gilt, rechtzeitig für das Alter zu planen! Wir können nicht alles vorher bestimmen, aber das, was wir selbst entscheiden können, sollten wir regeln.

Der 9. Kölner Vorsorge-Tag gibt Ihnen vielfältige Möglichkeiten, sich über spezielle Situationen zu informieren. Wie schnell sich Rahmenbedingungen ändern können sieht man z. B. am Gesetz zur Sterbehilfe, über das Prof. Voltz ausgiebig referieren wird.

Aber auch über Themen wie Erbschaft, Testament, Patientenverfügung, Betreuung, Vorsorgevollmachten, Pflegeversicherung, Stiftungen, Elternunterhalt, Behindertentestament und Hausnotruf sollte man vorzeitig nachdenken.

[weiterlesen...]


 

9. Kölner Vorsorgetag
Dreieck 7. März 2016 9.00 bis 18.00 Uhr
Park Inn Köln City-West
Innere Kanalstraße 15 /
Ecke Weinsbergstr.